Dienstag, 26 September, 2017
Sie sind hier : Startseite

PDF 

20. Traktorentreffen im Deutschen Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain am 12. und 13. Mai 2012


An diesen Tagen stand das Museum und die historischen Zugmaschinen ganz im Mittelpunkt des Interesses.


Keine andere Entwicklung hat so große Folgen für die Landwirtschaft mit sich gebracht wie die Motorisierung. Eng verbunden mit dieser Revolution sind die Namen der beiden deutschen Ingenieure Otto und Diesel. Das traditionelle Treffen der historischen Zugmaschinen im Deutschen Landwirtschaftsmuseum ließ die Technik der alten Traktoren wieder lebendig werden.

An beiden Tagen konnten die Besucher Raritäten der Landmaschinengeschichte in den zahlreichen Ausstellungsräumen erleben. Ein besonderes High-light für Oldtimerfreunde stellte die Vorführung originaler mit Holzgas betriebener Lanz-Traktoren dar.
Viele Besonderheiten, so auch die Stock-Raupen, das Agrarflugzeug Z 37 „Cmelak“ Baujahr 1970 und viele weitere Raritäten aus der DDR-Geschichte.